losgehtsDer Wahlkampf hat begonnen. Nur noch sechs Wochen sind es bis zur Bundestagswahl 2009. In Hannover rief Kanzleranwärter Frank-Walter Steinmeier am 28. Juli im CCH Kongresszentrum Hannover die Kandidaten der SPD für die Bundestagswahl am 27. September zu mehr Selbstbewusstsein in ihrem Auftritt als SPD-Kandidaten auf. Die Wahl sei noch längst nicht entschieden. Nicht Demoskopen entschieden über das Wahlergebnis im Voraus, sondern die Menschen auf der Straße. "Die große Mehrheit bei der Europawahl waren die Nichtwähler!" sagte er. Es käme darauf an, Wähler zu motivieren. Überzeugend nannte er Gründe gegen eine schwarz/gelbe Regierungsbilung. "Wir wollen nach Vorne. Mit einem Blick auf den Fortschritt der Zeit. Wir wollen kein Zurück in die Bräsigkeit der 90er Jahre." Mit Seminaren und Informationsveranstaltungen konnten die Bundestagskandidaten untereinander ihre Wahlkampfstrategien erörtern und sich gegenseitig Tipps geben. Sonja Steffen reiste hochmotiviert zurück in ihren Wahlkreis. Und brachte jede Menge Informationsmaterial aus der Parteizentrale mit.